Unsere Leistungen für Mitglieder des LHRD e.V.

individuell und qualifizierte Analyse Ihrer steuerlichen Situation

Erstellung der Einkommensteuererklärung

ganzjährige, umfassende Beratung innerhalb der gesetzlichen Beratungsbefugnis

Beratung zu Mindesteigenbeitrag, Zulagenanspruch und Günstigerprüfung bei Altersvorsorgeverträgen (sog. Riester-Rente)

Beratung zur Steuerersparnis durch eine private Basis-Rentenversicherung (sog. Rürup-Rente)

Beratung zu den Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes in Bezug auf die Besteuerung von Renten, Pensionen und Betriebsrenten

steuerliche Beratung bei Einnahmen aus Kapitalvermögen – insbesondere im Hinblick auf die Abgeltungssteuer

Beantragung von Steuerermäßigungen wie für Handwerkerleistungen, haushaltsnahe Dienstleistungen, Pflegeaufwendungen

Berechnung der voraussichtlichen Steuererstattung

Prüfung und Beantragung von Kindergeldansprüchen

Prüfung von Steuerbescheiden und anderen Bescheiden der Finanzämter und Familienkassen auf ihre Richtigkeit.

Führung von Rechtsbehelfsverfahren bei fehlerhaften Bescheiden

Führung von Klagen vor den Finanzgerichten

Beantragung von Freibeträgen auf der Lohnsteuerkarte


Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG

Unsere Beratungsbefugnis erstreckt sich ausschließlich auf Einkünfte aus

  • nichtselbstständiger Arbeit einschließlich Pensionen und Betriebsrenten
  • gesetzlichen und privaten Renten sowie Unterhaltsleistungen
  • Einkünften aus Vermietung und Verpachtung (z.B. Vermietung einer Wohnung)
  • Einkünften aus Kapitalvermögen (z.B. Zins- und Dividendeneinnahmen)
  • Sonstigen Einkünften (z.B. private Veräußerungsgeschäfte von vermietetem Wohneigentum)

sofern die Einnahmen hieraus 13.000,-- EUR bzw. 26.000,-- EUR (bei zusammenveranlagten Ehegatten) nicht übersteigen und auch keine Gewinneinkünfte und keine umsatzsteuerpflichtigen Umsätze vorliegen